0

Dein Warenkorb ist leer

Van Volxem

Das Weingut Van Volxem ist ein ehemaliges Klosterweingut der Luxemburger Jesuiten und verfügt bereits seit dem frühen 18. Jahrhundert über große Parzellen in den Kernlagen der bedeutendsten Wiltinger Weinberge wie "Scharzhofberger"‚ "Kupp" und "Gottesfuß".

1999 wurde das Weingut Van Volxem von Roman Niewodniczanski erworben und in der Zwischenzeit umfangreich und denkmalgerecht restauriert sowie um zahlreiche Spitzenlagen in Ockfen, Saarburg, Kanzem und Wawern erweitert. Sämtliche Lagen von Van Volxem zählen nach der preußischen Lagenklassifikation von 1868 zu den beiden Klassen höchster Güte. Fast 90 ha gehören mittlerweile zum Lagenportfolio, 98 % davon sind mit Riesling bepflanzt. Das durchschnittliche Rebenalter liegt bei 40 Jahren. Ausschließlich Schiefersteillagen werden bewirtschaftet. Die Weine selbst werden zu 100% spontan vergoren.

Erklärtes Ziel des jungen, um den Kellermeister Dominik Völk bestehenden Teams vom Weingut Van Volxem ist es, mit einem konsequenten Qualitätsstreben an das frühere Renommee dieses Wiltinger Traditionsgutes anzuknüpfen. Aus den umweltschonend bewirtschafteten Schiefersteillagen entstehen auf Basis niedrigster Erträge außerordentlich extraktreiche, mineralisch finessenreiche Weine mit einer opulenten Rieslingfrucht, eindeutigem Lagenprofil und großem Reifepotenzial.

Dabei ist Roman nichtmal im Weinberg geboren. Den Bezug zum Flüssigen hat er dennoch geerbt: seine Vorfahren haben 1817 die Bitburger Brauerei gegründet, jedoch interessierte sich Roman schon früh für Wein und hat diesen Genuss bei seinen vielen Besuchen bei Opa Theobald Simon gelernt. Von der Geschichte rund um Mosel- und Saarweine angetrieben ließ er sich nach seinem Studium der Betriebswirtschaft und Wirtschaftsgeografie zum Winzer ausbilden und hat sich zum Ziel gesetzt, die Weine von der Saar wieder an die Spitze zu bringen, indem er auch versucht, so nah wie möglich an das Orginal anzuknüpfen. Vor 100 Jahren gehörte die Saar mit zu den maßgebenden Regionen im Weinbau.

Im Juli 2019 wurde die neue Manufaktur auf dem Wiltinger Schlossberg eröffnet: Ein geradlinig, moderner Bau mit mediterranem Flair und ausgelegt auf pure Nachhaltigkeit, so wird zum Beispiel für die Trauben- und Mostverarbeitung auf die Schwerkraft gesetzt, da dies über mehrere Ebenen geschieht.

Van Volxem Rotschiefer Riesling Kabinett feinherb 2018
+ Jetzt einkaufen
Van Volxem Rotschiefer Riesling Kabinett feinherb 2018 € 12,80
Van Volxem Riesling VV 2018
+ Jetzt einkaufen
Van Volxem VV Riesling feinherb 2018 € 9,95
Van Volxem Schiefer Riesling 2018
+ Jetzt einkaufen
Van Volxem Schiefer Riesling 2018 € 9,95
Van Volxem Saar Riesling 2018
+ Jetzt einkaufen
Van Volxem Saar Riesling 2018 € 12,80