0

Dein Warenkorb ist leer

Neuzugang: Weingut Achim Reis

April 03, 2018 2 Min Lesezeit

Neuzugang: Weingut Achim Reis

An der Mosel schlummern viele Talente, haben wir vor einem Jahr schon bemerkt, als wir auf der ProWein 2017 waren. So auch das Weingut von Achim Reis. 

Anfang März auf der Weinfrühling 2018 trafen wir ihn wieder und so, wie damals, stach uns als erstes sein "Vorzeigewein" ins Auge: "Furztrocken"!!!! Die Erinnerung war wieder da und wir probierten ein erneutes Mal. Kurz darauf, auf der ProWein 2018 lief er uns nochmal über den Weg. Was für ein Zeichen!!!

"Furztrocken"....der Name eines Rieslings aus der Hand von Achim Reis springt einem einfach ins Auge. Nicht nur mit einem schmunzelndem Auge, sondern auch mit viel Neugier. Den Wein will man einfach probieren. Und soviel an Beschreibung braucht es gar nicht für diesen Tropfen: fordernd, komplex, und kurzum furztrocken!!!!

Mittlerweile wurde Achim Reis schon mehrmals ausgezeichnet. So führt er den Titel "bester Erzeuger unter 10 Hektar" in den Jahren 2014, 2015, 2016 und 2017. Bei CERVIM wurde er 2017 zum 2. Mal mit dem Sonderpreis für die beste "Steillagen-Weinkollektion" prämiert.

Weitere Auszeichnungen:

Berliner Sommertrophy 2012 - 6 x Gold, 5 x Silber

Berliner Sommertrophy 2013 - 8 x Gold, 2 x Silber

Berliner Sommertrophy 2014 - 11 x Gold, 2 x Silber, Platz 3 damit im internationalen Medallienspiegel

Asia Wine Trophy 2014 - 10 x Gold, 3 x Silber

Weinwelt 2008 - bester deutscher Rieslingsekt

Und noch einige mehr.

Abgefüllt werden die Lagenweine, wie der Furztrocken oder der Bremmer Calmont, ungewöhnlicherweise in 0,5 Liter Flaschen. 

Das Weingut wird von Achim und seiner Frau Nicole bewirtschaftet. Die Eltern Wilfried und Brigitte kümmern sich um Haus, Hof und Gastfreundschaft. Und die 3 Söhne des Winzers bringen richtig Leben in die Bude!!!! Alles in allem eine super Kombination!!!!

Ab sofort auch hier bei uns in der Genusswerkstatt zu finden.

Monika & Mario

 


Schreibe einen Kommentar

Newsletter-Anmeldung