0

Dein Warenkorb ist leer

Schulthess Duftkerzen

Schulthess Duftkerze, Winter's Coming, Ø 70 mm Höhe 120 mm

Grundpreis: € 3,07 / 100g

Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage

Lasst euch verwöhnen und taucht ein in die Welt der Düfte und Farben mit dieser Kreation von Schulthess Swiss Candle Design. 

Name: Winter's Coming
Duftrichtung: Christmas & Spice
Farbton: Blau
Größe: Ø 70 mm Höhe 120 mm
Gewicht: 400 g
Brenndauer: ca. 60 Stunden

Hinweis zur abgebildeten Kerze: Die Abbildung auf dem nebenstehenden Foto zeigt in fast allen Fällen exemplarisch eine Kerze mit der Abmessung Ø 70 mm und Höhe 80 mm. Die abgebildete Größe kann somit von der oben angegebenen tatsächlichen Kerzengröße abweichen. Es gilt immer die in der Beschreibung angegebene Größe.

Schulthess Duftkerzen - Grössenübersicht

Wie alle Kerzen aus dem Hause Schulthess entsteht auch diese Variante zu 100 % in liebevoller Handarbeit in der Schweiz. 

Die Kerze bieten ein puristisches Design, das sich in jedes Ambiente einfügt und eine wunderbare gemütliche Atmosphäre in euer Zuhause zaubert. Seit 1978 ist das Schulthess Team bestrebt, die Qualität der Kerzen hochzuhalten, sich stetig weiterzuentwickeln und die aktuellen Duft- und Farbentrends nie aus den Augen zu verlieren.

Im Hause Schulthess versteht man Düfte als Passion. So wird viel Liebe und Zeit in die Auswahl der Parfums investiert und es ist das oberste Anliegen, mit hochqualitativen Rohmaterialien zu arbeiten und die Kerzen zu 100 % von Hand in der Schweiz herzustellen, wo sie bei einer Temperatur von ca. 100 Grad gegossen werden.

Die verwendeten Duftstoffe bestehen aus qualitativ hochwertigen synthetischen Ölen aus Grasse in Frankreich, die mit einem kleinen Anteil an rein ätherischen Ölen und natürlichen Bestandteilen angereichert werden. Viele Düfte mischt Schulthess dann selber zusammen.

Hinweise zur Kerzenpflege:

Die Kerze ist ein lebendiges Licht. Sie muss gepflegt und als offenes Feuer ständig beobachtet werden.

Die wichtigste Regel gleich vorweg!

Kerzen nie ohne Aufsicht brennen lassen. Kerzen immer auf einen nicht brennbaren Kerzenständer stellen.

Wie lange müssen Kerzen brennen, um ein einwandfreies Abbrennen zu erzielen?

Mindestens so lange bis die Brennschüssel von Rand zu Rand mit flüssigem Wachs gefüllt ist. Zu beachten ist, dass die Kerzen beim erstmaligen Abbrennen mehr Zeit benötigen, um die Brennschüssel mit flüssigem Wachs zu füllen.

Wie lange ist die Brennzeit von Schulthess Swiss Candle Design Kerzen, bis das Wachs von Rand zu Rand flüssig ist?

Durchmesser 40 mm: ca. 1½ Std.
Durchmesser 55 mm: ca. 2½ Std.
Durchmesser 70 mm: ca. 4½ Std. 

Was muss beim Abbrennen von Kerzen beachtet werden?

Docht auf ca. 1 – 1,5 cm zurückschneiden. Kerzen nicht zu dicht unter oder nebeneinander brennen lassen. Kerzen vertragen keine Zugluft. Dadurch beginnen sie zu rußen, zu tropfen und brennen einseitig ab.

Kerzen flackern zu stark oder rußen

Der Docht ist zu lang und muss zurückgeschnitten werden. Dafür sorgen, dass eventuell vorhandene Zugluft eliminiert wird. Bei zu hohem Rand hat eine Kerze Sauerstoffmangel, deshalb sollte man den Rand der Kerze im warmen Zustand mit einem Messer zurückschneiden. 

Kerze brennt schlecht und hat keine Flamme

Der Docht ist zu dünn oder zu kurz zurückgeschnitten. Es muss ein Teil des flüssigen Wachses in der Brennschüssel ausgeschüttet werden.

Kerze brennt schief ab, das flüssige Wachs läuft aus

Zugluft eliminieren. Wenn sich der Docht stark auf eine Seite krümmt, diesen mit einem metallenen Gegenstand aufrichten. Kerzen die in Gruppen zusammengestellt werden, müssen einen Abstand von mindestens 2 cm aufweisen, damit sie nicht zusammenschmelzen. Läuft das flüssige Wachs aus, Kerze ablöschen und Rand auf gleiche Höhe zurückschneiden, damit wieder eine ebene Brennschüssel entsteht.

Fremdkörper (Streichholz, Dochtreste) in der Brennschüssel

Diese Fremdkörper verschmutzen das Wachs, verstopfen den Docht, der dadurch in seiner Saugfähigkeit beeinträchtigt wird. Diese Fremdkörper entwickeln sich zu einem zweiten Docht. Dabei wird die Brennkraft des Dochtes unterstützt und die Kerze kann zu schnell abbrennen, auslaufen und sich so zu einer Gefahrenquelle entwickeln.

Wie lösche ich eine Kerze optimal?
Brennenden Docht mit metallenem Gegenstand in das flüssige Wachs tauchen, auslöschen und sofort wieder aufrichten. Dies verhindert das Nachglühen und das Brüchigwerden des Dochtes und versorgt diesen mit Wachs.

 

Newsletter-Anmeldung