0

Dein Warenkorb ist leer

Journeys End Vineyards

1822 begann die Reise, mit dem ersten Export aus Australien. Dahinter stand Gregory Blaxland - ein Händler von Land, Wein und Branntwein. Unter diesen Waren aus dem ersten Export befanden sich Weine von Journeys End, die er selbst anbaute, aber damals noch nicht unter dem Namen "Journeys End" liefen. 

Der Winemaker Ben Riggs, der vielen von Winerys wie Penny's Hill, Wirra Wirra, Battle of Bosworth oder Tatiarra, heute bekannt ist, und unter keinem anderen wie Peter Gago von Penfolds gelernt hat, erweckte Journeys End Vineyards in den 1980er Jahren wieder zum Leben. Seine Weine "Arrival Shiraz" und "Ascent Shiraz" sind die Zeugen dafür. Beides Weine voller Fülle und Eleganz, voller Konzentration und Dichte, voller Frucht und Würze - typisch für das McLaren Vale. Robert Parker belohnte dies zu seiner Zeit bereits mit über 90 Punkten. Heute sind die Weine von Journeys End wirklich ausgesuchte Sammlerstücke. Zu bekommen nur in Australien. Also wer mal in Australien ist, sollte sich Platz und Gewicht im Koffer freihalten.

+ Jetzt einkaufen
+ Jetzt einkaufen
Newsletter-Anmeldung