Store
8cdf703b-570a-4d10-939e-664672e8c347
URL
http://www.glanzberg.de
Locale
de
Display net
phone
above-phone
tablet
tablet-and-smaller
desktop-and-smaller
desktop
widescreen
Info Hotline: 02154 / 8899691
Mo - Sa 09:00 - 18:00 Uhr

Südafrika

"Die natürlichen Voraussetzungen am Kap sind mehr als gut", schrieb Weinpapst Hugh Johnson und drückte damit aus, was jeder südafrikanische Winzer weiß: Es gibt auf diesem Globus keinen Landstrich, der es leichter macht, exzellente Weine zu produzieren. Wo die Winde von zwei Ozeanen an der Südspitze Südafrikas die Küstenregion etwas kühlen herrschen fantastische Weinbaubedingungen. Kolonisten erkannten die Vorzüge Südafrikas und pflanzten vor gut 350 Jahren die ersten Rebstöcke am Fuße des Tafelbergs von Kapstadt.
Südafrika ist das einzige Land, das den Beginn seiner Weinindustrie exakt datieren kann: Es war der 12. Februar 1659. Damals notierte Jan van Riebeeck, der erste Gouverneur am Kap, in seinen Tagebüchern: "Heute, Gott sei Lob und Dank, wurde zum ersten Male Wein aus den Trauben am Kap gepresst ...". 1885 aber ging es bergab - Reblaus-Befall und politische Krisen. Die rasante Karriere des südafrikanischen Weins startete nun aber endlich im Jahr 1991.
Wein aus Südafrika - facettenreich wie die Natur!
In den südafrikanischen Regionen wird zwar noch die alte Süßwein- und Brandy-Tradition gepflegt, seine Bekanntheit aber verdankt südafrikanischer Wein raffinierter Kellertechnik. Die wichtigsten Weinbaugebiete für südafrikanischen Wein sind StellenboschPaarl, Walker Bay, Robertson, Constantia, Franschoek, Swartland und das junge Elim. Produziert werden Perl- (Bubblies) und Schaumweine (nach der méthode cap classique, wie Champagner), vor allem aber südafrikanische Weißweine. Die Weißweine entstehen überwiegend aus Chenin Blanc - hier Steen genannt - und Chardonnay. Rotweine aus Cabernet Sauvignon, Pinotage, Merlot und Shiraz sind international bekannt.
Seit 1993 gilt ein übersichtliches Appellations-System für Jahrgang, Sorte, Ursprung und für detaillierte Rückenetiketten. Kontrollierte Qualitätsweine tragen seitdem das schwarzweiße Qualitätssiegel am Flaschenhals. Eine zentrale Super-Genossenschaft beherrscht den Export, kleinere Winzer haben Erfolg mit Spezialitäten (Icon-Wines). Südafrikas Weine entsprechen unter den Weinen der Neuen Welt wohl am ehesten dem europäischen Geschmack.
 
Info: Der Post-Versand erfolgt im allgemeinen ca. 1-4 Tage nach Zahlungseingang, je nach Verfügbarkeit der Weine. Sollten manche Weine nicht mehr auf Lager sein, so kann man diese auf Nachfrage trotzdem bestellen. Diese werden dann geordert und sofort nach Wareneingang an Sie versendet. In diesem Fall setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und teilen Ihnen die nötigen Informationen mit, ebenso wenn ein Jahrgang komplett ausverkauft sein sollte. In diesem Fall bieten wir Ihnen an, den Folgejahrgang zu liefern.
NEU!!!
Mooiplaas Estate Wine "bery red" 2014 Shiraz Reserve
Fülle am Gaumen und Länge sowie Tiefe im Abgang
€8.95
11,93€/Liter
inkl. 19.0% MwSt.
Kleine Zalze Cellar Selection Cabernet Sauvignon 2013
Kleine Zalze Cellar Selection Cabernet Sauvignon 2013
€10.95
1 l = 14,59
inkl. 19.0% MwSt.
Kleine Zalze Cellar Selection Cabernet / Merlot Blend 2012
Kleine Zalze Cellar Selection Cabernet / Merlot Blend 2012
€10.95
1 l = 14,59
inkl. 19.0% MwSt.
Allesverloren Danie's Backyard Blend 2011
Der Südafrikaner voller Lebensfreude... Damals wie heute - auf einen Allesverloren kann man sich immer verlassen!
€9.95
1 l = 13.27€
inkl. 19.0% MwSt.
Allesverloren Shiraz 2012 Magnum (1,5l)
oppulent und saftig, Preisbrecher in der Magnumflasche, Kräftiges Rubinrot mit violetten Reflexen; opulente Aromen von Brombeere
€27.50
1 l = 18.33€
inkl. 19.0% MwSt.