Store
8cdf703b-570a-4d10-939e-664672e8c347
URL
http://www.glanzberg.de
Locale
de
Display net
phone
above-phone
tablet
tablet-and-smaller
desktop-and-smaller
desktop
widescreen
Info Hotline: 02154 / 8899691
Mo - Sa 09:00 - 18:00 Uhr

Monastrell / Mourvedre

Mourvèdre ist eine Rotweinsorte, die vor allem in Spanien und Südfrankreich verbreitet ist, aber auch in Australien und Kalifornien angebaut wird. Ursprünglich stammt diese Rebsorte aus Spanien, wo sie früher vor allem Mataro und heute Monastrell (auf Spanisch) bzw. Monestrell (auf Katalanisch) heißt. Sie wird hauptsächlich als Verschnitt genutzt, z. B. für den Châteauneuf-du-Pape und andere Weine von der südlichen Rhône. Reinsortig ausgebaut findet man sie in Frankreich nur im Bandol, in Spanien meist in den eher heißen Gebieten Jumilla und Yecla oder in den Rosé-Cavas.

Mit der hochwertigen Rebsorte waren vor dem Eindringen von Reblaus und Mehltau weite Teile Frankreichs bestockt. Sie wurde aber beim Neuaufbau nach den beiden Katastrophen zugunsten robusterer Sorten übergangen. In Spanien ist sie dagegen an der Mittelmeerküste stark verbreitet und um Valencia die Hauptsorte. Der französische Name und damit auch die deutsche Bezeichnung leitet sich von dem kleinen alten Weinort Murviedro in der Nähe von Valencia ab.

In der Literatur wird die Sorte Mourvèdre gerne mit der Rebsorte Graciano verwechselt, da eines der Synonyme des Graciano ebenfalls Morrastel ist.

(wiki)
Clarendon Hills Liandra Mourvedre 2009
ein Wein wie 1001 Rebsorten! ....zeigt im Geschmack eine herrlich samtige Note, elegant und seidig
€79.90
1 l = 106.53€
inkl. 19.0% MwSt.
der winterliche Verführer
Montgó Monastrell 2014
Der 2014er zeigt im Bouquet reife Kirschen, Cassislikör und feinste, vollkommen ausgewogene Röst- und Vanillenoten
€8.90
1 l = 11.87€
inkl. 19.0% MwSt.