Store
8cdf703b-570a-4d10-939e-664672e8c347
URL
http://www.glanzberg.de
Locale
de
Display net
phone
above-phone
tablet
tablet-and-smaller
desktop-and-smaller
desktop
widescreen
Info Hotline: 02154 / 8899691
Mo - Sa 09:00 - 18:00 Uhr

Auxerrois

Auxerrois ist eine Weißweinsorte mit geringer Verbreitung und Bedeutung in Frankreich (Elsass), Luxemburg und Deutschland (Obermosel, Pfalz, Kraichgau). Die Sorte entstand aus einer natürlichen Kreuzung von Pinot und Heunisch. Der Wein erinnert an Weißburgunder, ist im Vergleich zu ihm jedoch bukettreicher, fruchtiger und hat weniger Säure.

Laut einer Geschichte aus dem dreizehnten Jahrhundert La Borgoise d'Orliens, soll die Sorte aus Elsaß-Lothringen stammen, wo deren Name erwähnt wird. Der Name Auxerrois wurde aber auch für andere Sorten wie Pinot Blanc, Pinot Gris und Chardonnay verwendet. Dieser geschichtliche Hinweis in einer Fabel ist eine sehr unsichere Quellenangabe. Der früheste Hinweis aus zuverlässiger Quelle erschien im Jahre 1816 an der Mosel: les espèces de raisins de grosse race sont beaucoup moins bonnes que nos maurillons, nos francs-pineaux, nos meûniers et nos auxerrois.

Der Name ist wahrscheinlich von der französischen Grafschaft Auxerre abgeleitet.
Auxerrois ist eine natürliche Kreuzung von Pinot × Heunisch. Sie zählt zur Gruppe der Burgundersorten.

Bei DNA-Analysen stellte sich im Jahr 1999 heraus, dass die Sorten Aligoté, Aubin Vert, Auxerrois, Bachet Noir, Beaunoir, Chardonnay, Dameron Franc Noir de la Haute Saône (oder auch kurz Dameron), Gamay Blanc Gloriod, Gamay, Knipperlé, Melon de Bourgogne, Peurion, Romorantin, Roublot und Sacy alle aus spontanen Kreuzungen zwischen Pinot und Heunisch (=Gouais Blanc) entstanden. Da die genetischen Unterschiede zwischen Pinot Blanc, Pinot Gris und Pinot Noir äußerst gering sind, liegt eine genaue Spezifizierung des Pinot-Typs noch nicht vor.

Der Erfolg dieser spontanen Kreuzung wird dadurch erklärt, dass die beiden Elternsorten genetisch gesehen grundverschieden sind. Während die Sorten der Pinot-Familie vermutlich aus dem Burgund stammen, wurde der Heunisch aus östlich oder südlich gelegenen Ländern gebracht. In den Weingärten des Burgunds und der südlichen Champagne standen beide Sorten während einiger Jahrhunderte im Gemischten Satz.
Die Weine sind burgunderähnlich, aber körper- und bukettreicher bei niedrigen Säuregehalten. Der Wein wird auch zum Verschnitt mit anderen Burgundersorten verwendet.

(Quelle: wikipedia)
Weingut Frieden - Berg MAX Auxerrois 2014
Weingut Frieden - Berg MAX Auxerrois 2014
€13.50
18,00€/Liter
inkl. 19.0% MwSt.
Der Fruchtige
Weingut Biewers Auxerrois 2016
Auxerrois - ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis - in Deutschland nur selten zu finden
€7.50
1 l = 10€
inkl. 19.0% MwSt.
Weingut Zilliken Auxerrois trocken 2016
selektioniert und handverlesen, kräftig und vollmundig. Ein Klassiker aus der Burgunderfamilie.
€9.90
1 l = 12€
inkl. 19.0% MwSt.